• Juni 4, 2020

Dom Venitia – Wein des Monats Juni

Dom Venitia – Wein des Monats Juni

Dom Venitia – Wein des Monats Juni 1024 682 Goldkind

Dom Venitia – AOC Cru Beaumes de Venise Rouge, 2018

Ein großer Wein mit einem krafvollen Charakter. Seine reiche Frucht ist der typische Ausdruck des Terroirs von Beaumes de Venise.

Die Religion und der Wein haben das Rhônetal geprägt. Dom Venetia ist eine Hommage an die Mönche, die im Mittelalter so viel zum Wohlstand in dieser Weinregion beigetragen haben.
Dieser Cru Beaumes de Venise wird überwiegend aus den ausgewählten Grenache- und Syrah-Trauben hergestellt. Es entseht ein Wein mit unverfälschtem und großzügigen Charakter aus reicher Frucht. Sie ist der typische Ausdruck des Terroirs von Beaumes de Venise.
Tiefrot im Glas hat er ein elegantes, zartes Bouquet mit Aromen von schwarzen Früchten. Er ist schmackhaft und rund am Gaumen mit weichen, köstlichen Tanninen.
Wenn er ca. eine Stunde geamtet hat kommt er besonders edel und elegant.

Vinifizierung:

Qualitätsstufe:
Cru des Côte du Rhône Beaumes de Venise / AOC
Veganer Wein

Ausbau:
Die Grenache-Trauben werden sorgfältig von Hand gelesen, wenn sie perfekt reif sind, und dann von Hand sortiert. Sobald sie im Keller ankommen, werden sie leicht zerkleinert, um einen Teil ihres Saftes freizusetzen. Die Trauben werden dann in ein Holzfass gegeben und bei einer Temperatur von 25 °C aufbewahrt. Dort bleiben sie 15 Tage.
Die Syrah-Trauben werden auch in ein Holzfass gefüllt und verbringen dort 10 Tage bei niedriger Temperatur, um maximale Fruchtigkeit zu erzielen. Der Saft aus beiden Fässern wird gemischt und 6 Monate lang im Fass gelagert.

Alkohol:
14,5 Vol.%

Trinktemperatur:
16-18 °C

Weinberg:
Vinzergenossenschaft Rhonéa
Alter: 30 Jahre
Höhe der Weinberge ca. 150 Meter
Die Trauben des Cru Beaumes de Venise stammen aus verschiedenen Terroirs der Appellation: Der Syrah von sehr fruchtigen und miozänen Sandböden, der große Flexibilität bietet. Die Grenachen-Trauben, die aufgrund ihrer Frische ausgewählt und zur aromatischen Reife geerntet werden, haben ihre Wurzeln im Terroir der Ausläufer des Dorfes Lafare.

Empfehlung:
Ideal zu gegrilltem rotem Fleisch, Rinder-Bourguignon, Gemüse oder Käse.
Kann in der Flasche noch 3-5 Jahr reifen.

Weingut:
Die Vinzergenossenschaft Rhonéa ist noch eine sehr junge Genossenschaft, ein Zusammenschluss junger Winzer aus dem Rhônetal.
Hier entstehen sehr hochwertige und saubere Weine, die besonders nachhaltig angebaut werden.
Die Winzer haben sich zum Schutz unseres Planeten entschlossen, ihr Engagement hier zu vertiefen
indem sie sich dem Vignerons en Développement Durable (Winzerverein für nachhaltige Entwicklung) angeschlossen. Rhonéa ist voll verantwortlich für ihre Weine von der Rebe bis zum Glas und verpflichtet sich zu ethischen und gerechten Praktiken.